Design Issue präsentiert Nachwuchsdesigner
Design Issue präsentiert Nachwuchsdesigner

19.01.2018| Zum Auftakt der CPD präsentiert zwischen 26. und 27. Januar 2018 das Format ‚The NRW Design Issue’ junge Modedesigner und Nachwuchstalente aus Nordrhein-Westfalen, die ihre Kollektionen vorstellen. Erstmals wird das neue Format parallel zur Platform Fashion in Düsseldorf stattfinden. „Mich macht es besonders glücklich, dass wir Modedesign-Talenten in NRW unseren Respekt erweisen. Sie leben in ihren Biographien bereits das Thema Internationalisierung und bringen es in ihrer Arbeit zum Ausdruck. Viele haben seit Jahren internationale Erfolge und werden nun auch zu Hause anerkannt. Durch die Präsentation der Kollektionen in Galerien haben wir die Chance einen neuen Blick auf die Designer und ihre Arbeit zu richten. Auch freue ich mich über so viel Offenheit und Begeisterung von Seiten der Galerien hier Neues zu wagen“, sagt Eva Gronbach, Mitbegründerin des Verbands German Fashion Designers Federation. ‚The NRW Design Issue’ ist in drei Elemente gegliedert und soll neue Impulse für den Mode- und Kunstmarkt in NRW generieren. Bereits im Dezember konnten sich Labels und Nachwuchsdesigner für die Teilnahme bewerben und wurden anschließend von einer Fachjury ausgewählt. Präsentiert werden Designer, die aus den Bereichen Mens- und Womenswear sowie Accessoires und Schmuck kommen. www.tnrwdi.de

19.01.2018