Floris van Bommel: Koops mit Musikern
Floris van Bommel: Koops mit Musikern

23.01.2018|Der Schuhhersteller Floris van Bommel bleibt seiner Musikleidenschaft treu und hat wieder eine Sonderkooperation gestartet. Zusammen mit dem in Holland lebenden Gitarrenbauer Theo Scharpach präsentiert die Schuhmarke eine unverkäufliche Gitarre mit den Initialen von Floris van Bommel. „Theo Scharpach hat mich kontaktiert, weil er von einer Gitarre geträumt hat, bei der Leder als Material zur Verkleidung des Corpus eine entscheidende Rolle spielt. Daraus entstanden ist ein exklusives, unverkäufliches Floris van Bommel Masterpiece, dessen Wert im Handel bei 22.000 Euro starten würde“, sagt Floris van Bommel. Ergänzt wird die Kooperation mit einer exklusiven Schuh-Edition, die in Zusammenarbeit mit dem Jazz-Musiker Daniel Stelter entstanden ist. Die ‚Floris van Bommel x Daniel Stelter‘-Modelle sind aus Kroko-Print-Leder in Metallic-Blue und einer Ledersohle, die das Finishing und die Farbe des Gitarren-Corpus aufgreift. Daniel Stelter wird mit den Schuhmodellen durch alle Stores von Floris van Bommel in Deutschland, Belgien und den Niederlanden touren. https://de.florisvanbommel.com

23.01.2018