Gallery: Gelungene Messetage
Gallery: Gelungene Messetage

30.01.2018|Die Internationale Fashion Trade Show Gallery ging mit einem positiven Fazit bei Ausstellern und Besuchern zu Ende und verzeichnete eine Besucherzahl von rund 6.000 Fachbesuchern. „Wir schließen die aktuelle Ausgabe der Gallery auf allen Ebenen mit einer positiven Bilanz ab. Besonders das gehobene Segment ist auf nationaler, aber auch internationaler Seite spürbar angestiegen. Für das Agenturbusiness ist Gallery nahezu unverzichtbar geworden. Nicht nur, weil unser Showroomkonzept eine Präsenz von bis zu neun Tagen um den Messetermin auf dem Areal Böhler gewährt. Erfreulich ist auch, dass immer mehr Schuh- und Accessoiresbrands Gallery neben Gallery Shoes als zusätzliche Orderplattform belegen“, sagt Ulrike Kähler, Project Director Gallery & Gallery Shoes und Managing Director des Messeveranstalters Igedo Company.

Darüber hinaus präsentierte die Gallery erstmals eine eigene Trendview mit Trendexpertin Karolina Landowski und Fashion Director Igedo Company Alexander Radermacher. Im Fokus des Vortrags standen die wichtigen Orderthemen der Womens- und Menswear für Herbst/ Winter 2018/2019. Abgerundet wurde das Messeformat durch zahlreiche Side Events, wie die Kollektionspräsentation von Ilka Bessin, die ehemalige Kunstfigur Cindy aus Marzahn, die Verleihung des Fashion Pluck Awards und die Installation der AMD Akademie Mode & Design, die hervorzuhebende Arbeiten der aktuellen Designabsolventen zeigten. (Foto: ©Igedo Company) www.gallery-duesseldorf.com

30.01.2018