Ermenegildo Zegna übernimmt Cappellificio Cervo
Ermenegildo Zegna übernimmt Cappellificio Cervo

25.01.2018| Das Modeunternehmen Ermenegildo Zegna Group hat den traditionsreichen Huthersteller Cappellificio Cervo übernommen. Die Zegna-Tochter Zeca ist bereits Mehrheitseigentümer vom Cappellificio Cervo geworden, nachdem das Unternehmen bereits für insolvent erklärt wurde. Minderheitsaktionär wird der Unternehmer Vincezo Caldesi. „Der Kauf der Hutfabrik Cervo ist Ausdruck unseres Wunsches, das handwerkliche Know-how, das für unsere Region so typisch ist, zu bewahren. Ich bin überzeugt, dass wir mithilfe der Expertise unserer Partner einem historischen Namen wieder Glanz verschaffen können“, sagt CEO Gildo Zegna. Zegna übernimmt damit die Fabrikhalle in Sagliano Micca bei Biella, die Maschinen sowie die Rechte für die Marken Cervo, Barbisio und Bantam und will bei Cappellificio Cervo in die Grundsanierung des Fabrikgebäudes, die Produktionsprozesse sowie die Markenbildung investieren.  

(Foto: ©arC) www.zegna.de

25.01.2018