Céline unter der Führung von Hedi Slimane
Céline unter der Führung von Hedi Slimane

23.01.2018|Luxuskonzern LVMH gab jetzt bekannt, dass der französische Modedesigner und Fotograf Hedi Slimane ab Februar die kreative Leitung des Modehauses Céline übernehmen wird. Der 49-Jährige wird als Artistic, Creative and Image Director für alle Kollektionen des Labels, darunter auch die bereits angekündigten neuen Sparten Menswear, Couture sowie Parfüm, verantwortlich zeichnen. Slimane folgt auf die Britin Phoebe Philo, die Anfang des Jahres das Unternehmen nach neun Jahren verlassen hatte. Bernard Arnault, CEO der LVMH, kommentiert den Neuzugang: Ich freue mich besonders, dass Hedi zurück in der LVMH-Gruppe ist und die Zügel von Céline übernimmt. Er ist einer der talentiertesten Designer unserer Zeit. Ich war ein großer Bewunderer seiner Arbeit seit unserer Zusammenarbeit bei Dior Homme, das er in den 2000er Jahren auf der ganzen Welt bekannt machte. Seine Ankunft bei Céline verstärkt die großen Ambitionen, die LVMH für dieses Haus hat. Hedi wird alle kreativen Aktivitäten rund um die Damen- und Herrenmode, aber auch um Lederwaren, Accessoires und Düfte überwachen und entwickeln. Er wird seine globale Vision und einzigartige ästhetische Virtuosität für den weiteren Aufbau eines ikonischen französischen Hauses nutzen.“

Hedi Slimane hatte zuvor von 2012 bis 2016 die kreative Leitung des Modehauses Yves Saint Laurent inne. Davor war er von 2000 bis 2007 Chefdesigner bei Dior Homme. Der gebürtige Pariser hat sich außerdem durch Fotografien und Kunstbände einen Namen gemacht. Zu seiner neuen Aufgabe sagt er: „Ich freue mich, Bernard Arnault in dieser umfassenden und faszinierenden Mission für Céline zu begleiten. Ich freue mich sehr auf meine Rückkehr in die aufregende Welt der Mode und die Dynamik der Ateliers." (Bild: ©Imaxtree) www.celine.com

23.01.2018